Hilfe für Batwa Kinder

Hilfe für Batwa Kinder
3. Juni 2013 jgi-admin

Die 2a der HS 2 Amstetten hat es geschafft mit Unterstützung der 3. und 4. Klassen im Rahmen des Projekts „Gesunde Jause“ und dem Bücherflohmarkt € 500,- zu sammeln. Der Erlös soll dem Bildungsprogramm für das Volk der Batwa-Pygmäen zur Verfügung gestellt werden.

Die Batwa Pygmäen, einer der ältesten Jäger- und Sammlerstämme Afrikas, wurden 1991 aus ihrem Lebensraum vertrieben. Seither leben die ehemaligen Nomaden als landlose Almosenbezieher in den Bergen. Mit dieser Spende wird geholfen, den Batwa Pygmäen ihren größten Wunsch zu erfüllen: ihre Kinder sollen es einmal besser haben und das ist nur mit einer guten Ausbildung möglich. Am Ufer des Lake Bunyonyi hat das JGI-A im Dezember 2012 daher ein Grundstück erworben auf dem nun eine Schule speziell für die Kinder der Batwa Pygmäen entsteht.

Das Jane Goodall Institut bedankt sich für das tatkräftige Engagement!

Hier können Sie die Rezepte herunterladen: Rezepte (PDF)

[gdl_gallery title=“gesunde-jause“ width=“275″ ]

← Zu den News