Jane Goodall bei der Rotary Convention

Jane Goodall bei der Rotary Convention
4. Juli 2013 jgi-admin

Jane Goodall spricht auf der Rotary ConventionEnde Juni nahm Jane Goodall als Key Note Speaker an der 104. Internationalen Rotary Convention in Lissabon teil. Die Schimpansenforscherin und UN-Botschafterin unterstützt die weltweite Kampagne „End Polio Now“ des Rotary Clubs. Seit 1979 kämpft Rotary mit der Verabreichung von Schluckimpfungen gegen die bei uns als Kinderlähmung bekannte Krankheit. Schimpansen können ebenso wie Menschen daran erkranken bzw. sterben. Heute tritt Kinderlähmung vor allem in afrikanischen Ländern auf.

Vor mehr als 8.000 Rotariern hielt Jane Goodall eine ihrer bewegenden Reden. Sie erzählte von ihren Jahren in Gombe und erklärte die bedrohliche Lage der freilebenden Schimpansen heute. Sie berichtete wie die JGI-Projekte auf ganzheitliche Art Mensch, Tier und Umwelt unterstützen und betonte einmal mehr die Macht des einzelnen positive Veränderungen zu bewirken.

Im Rahmen der Convention waren viele Rotarier überrascht von der Geschichte der jungen Schimpansin Lemba zu erfahren und über die Ähnlichkeiten von Mensch und Schimpanse. Lemba lebt heute in die JGI Auffangstation Tchimpounga im Kongo. Bei ihrer Ankunft 2009 litt sie unter dem Polio Virus und konnte weder Arme noch Beine bewegen. Dank der intensiven Pflege kann Lemba heute ein entsprechend ihren körperlichen Einschränkungen (Folgen der Kinderlähmung) ein glückliches Leben in Tchimpounga führen.

Erfahren Sie mehr über Lemba mit diesem Video:
[vimeo height=“400″ width=“600″]http://vimeo.com/36721716[/vimeo]

 

Bitte unterstützen Sie Lemba mit einer Patenschaft!

[button src=“?page_id=1527″]Zur Patenschaft![/button]

 

← Zu den News