AUFFORSTUNGSPROJEKT

TANSANIAS GRÜNE HOFFNUNG

Am Fuße des Arusha Nationalparks, werden 5 Hektar Land von der Dorfbevölkerung der Ortschaft Ngare Nanyuki zur Verfügung gestellt und gemeinsam bepflanzt. Ein halbes Hektar wird für den Bau einer Baumschule im Dorf vorbereitet, wo 30.000 Setzlinge vorgezogen und später ausgepflanzt werden.

Zeitraum: 2021 – 2023

Land: Tansania

Region: Ortschaft Ngare Nanyuki in der Region Arusha

Ziele:

  • Errichtung einer Baumschule und Vorziehen von 30.000 Setzlingen
  • Einrichtung eines 5 Hektar großen „Lernwalds“ zu Bildungszwecken und Mobilisierung der Gemeinschaft
  • Errichtung von 5 Baumschulen durch das JGI Kinder- und Jugendprogramm Roots & Shoots sowie vorziehen und pflanzen von 10.000 Setzlingen
  • Umweltbildung und Sensibilisierung der lokalen Gemeinden und Roots & Shoots Gruppen

DIE AUSGANGSSITUATION

Geografische Besonderheit

Die Region rund um die Ortschaft Ngare Nanyuki im Nord-Westen Tansanias wurde aufgrund der Lage, an einem der bedeutendsten Wildtierkorridor Afrikas, für das Projekt ausgewählt. Er verbindet die drei großen geschützten Ökosysteme Amboseli (Kenia), das Momella Forest Reserve und den Arusha-Nationalpark auf der einen Seite und das Mt. Kilimanjaro-Ökosystem auf der anderen Seite.

 

Ngare Nanyuki am Fuße des Mount Meru ist zudem das wichtigste Wasserreservoir für Wildtiere rund um den Arusha-Nationalpark, insbesondere während der Trockenzeit. Obwohl diese Region von höchster Bedeutung für Wildtiermigration ist, wird durch das rasche Bevölkerungswachstum und der damit verbundenen Übernutzung natürlicher Ressourcen, enormer Druck auf die Biodiversität ausgeübt.

PROJEKTDETAILS & HINTERGRÜNDE

Im Bezirk Momella, am Fuße des Arusha Nationalparks, werden 5 Hektar Land von der Dorfbevölkerung der Ortschaft Ngare Nanyuki zur Verfügung gestellt und gemeinsam bepflanzt. Ein halbes Hektar wird für den Bau einer Baumschule im Dorf vorbereitet, wo 30.000 Setzlinge vorgezogen und später ausgepflanzt werden.


Gemeinsam mit den Mitgliedern unseres Kinder- und Jugendprogramms Roots & Shoots werden zusätzlich öffentliche Flächen rund um Schulen aufgeforstet und 5 Baumschulen neben lokalen Schulen errichtet. Das Projekt stellt Umweltbildung und nachhaltige Land- und Forstwirtschaft an oberster Stelle, da Aufforstung nur in Zusammenarbeit mit den Gemeinden vor Ort Aufforstung langfristig erfolgreich ist.


 

Dieses Aufforstungsprojekt wird gefördert durch:

Meinl