BE INSPIRED No.2 – JGI Austria Magazin

„Wir haben das Magazin ins Leben gerufen, um Interessierten besondere Einblicke zu geben und ganz im Sinne von Jane Goodall mit positiven Geschichten zu inspirieren. BE INSPIRED erzählt von Menschen, die sich mit ihrem Engagement für Schimpansen, in der Aufforstung oder Bildung für eine lebenswerte Welt einsetzen.“ Doris Schreyvogel, GF JGI Austria

Die zweite Ausgabe unseres Magazins BeINSPIRED erscheint in turbulenten Zeiten. Die steigenden Preise bereiten auch uns Sorgen. In den Projektgebieten wird alles teurer, gleichzeitig schnallen viele Menschen in Österreich den Gürtel enger. Das merken wir derzeit bei den Spenden. Noch mehr beunruhigt uns der kurzsichtige Umgang mit der Umwelt. Hat die Pandemie der Natur anfangs eine kurze Verschnaufpause verschafft, wird aktuell wieder verstärkt auf Öl und Atomkraft gesetzt.

Den Verantwortlichen muss klar sein: Wer nachhaltiges Ressourcenmanagement auf die lange Bank schiebt, verschlimmert bewusst die Klimakrise und ihre Folgen. Was also tun? Wir richten unsere gesamte Energie auf unsere Arbeit. In Afrika erleben wir jeden Tag wie Schimpansen-, Arten- und Klimaschutz erfolgreich Hand in Hand gehen können. In Österreich bestärken wir Kinder und Jugendliche sich für ihre Umwelt zu engagieren, um Zukunftsängste zu reduzieren.

Viele solcher „Good News“ finden Sie in BeINSPIRED. Höchsten Wert haben wir auf Nachhaltigkeit bei Papier und Druck und die entsprechenden Zertifizierungen gelegt. Das ist nur dank starker Partner:innen möglich. Wir hoffen Ihnen mit all den Einsichten, Interviews und Berichten Mut und Lust auf eine lebenswerte Zukunft zu machen.

Der Weg dorthin entsteht beim Gehen. Gemeinsam entscheiden wir jeden Tag die Richtung.

Viel Freude beim Lesen!

Vielen DANK an Mondi Paper Sales GmbH! Dieses Magazin wurde auf NAUTILUS® Classic 300&120g/m2 (Recyclingpapier zur Verfügung gestellt von Mondi Paper Sales GmbH) von der Print Alliance HAV Produktions GmbH, im 80er Raster auf Heidelberg XL-106-8P gedruckt.

 

ALLGEMEINES
Die in dieser Ausgabe veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Übersetzung, Nachdruck, Vervielfältigung und Speicherung in Datenverarbeitungsanlagen sind nur mit schriftlicher Genehmigung des Herausgebers erlaubt. Zitate aus den Beiträgen dieser Ausgabe sind ausschließlich mit Quellenangabe gestattet. Alle Rechte, auch die Übernahme von Beiträgen nach §44 Abs. 1 und 2 Urheberrechtsgesetz sind vorbehalten.