Schimpansen-Ruf in Wien

Schimpansen-Ruf in Wien
18. Juni 2015 Nikola Reiner-Rautek

700 Kinder und Jugendliche aus ganz Österreich lauschten am Freitagvormittag des 12. Juni gespannt den Erzählungen von Jane Goodall. Die weltberühmte Schimpansenforscherin berichtete von ihren Erlebnissen im Dschungel Afrikas und ermutigte die junge Generation ihre eigene Umwelt jeden Tag ein klein wenig besser zu machen. Wie? Ganz einfach! Mit einem eigenen Roots & Shoots-Projekt! JETZT MITMACHEN und Ideen für Dein ganz persönliches Projekt für Mensch, Tier oder Natur sammeln.

Auch Moderatorin Maggie Entenfellner rief dazu auf die „Welt zu heilen“ und freute sich mit Geschäftsführerin und Roots & Shoots-Verantwortlicher Diana Leizinger über das große Interesse der jungen Zuhörer. Die Kinder und Jugendlichen nutzten im Anschluss an den Vortrag die Gelegenheit mit ihren Fragen mehr über und von Jane Goodall zu erfahren. Und die Themenvielfalt der Fragen zeigt was sie bewegt: Jane Goodalls Einstellung zum G7-Gipfel, die medizinische Situation in Gombe einst und heute bis zum Grund für die unerschöpfliche Hoffnung und Kraft der Aktivistin und UN-Friedensbotschafterin.

Und Jane Goodall antwortete mit viel Freude und sagt DANKE – für den tollen Vormittag mit euch!

[gdl_gallery title=“jane-wien-2015-rs“ width=“275″]

(Fotos: www.bright-light.at)

← Zu den News